Torsionsfedern

Biegex-Torsionsfedern sind standardmäßig zylindrische Schraubenfedern aus runden Federdrähten mit zylindrischem Durchmesser und geraden Schenkeln. Andere Schenkelausführungen sind als Sonderanfertigung erhältlich.

PDF-DokumentSchenkel-Ausführungen

Die Federn haben eine lineare Drehmoment-Kennlinie.

Unser umfangreiches Lager garantiert eine schnelle Lieferung auch in Kleinserien. Sonderanfertigungen in kürzester Zeit. Wir fertigen ab einem Stück.

PDF-DokumentMaßangaben Torsionsfedern
PDF-DokumentBestellformular Torsionsfedern

Skizze Torsionsfedernd = Drahtstärke
α max = größter Drehwinkel
Dd max = größter möglicher Dorndurchmesser in mm
Dd min = kleinster möglicher Dorndurchmesser in mm
Di = innerer Windungsdurchmesser
δ = Schenkelstellung im unbelasteten Zustand
Ls = Schenkellänge in mm
Mn = Größtes Drehmoment in Nmm
n = Anzahl der Windungen

Dargestellt ist Windungsrichtung links

 

Doppeltgewundene Torsionsfedern

PDF-DokumentMaßangaben Doppeltgewundene Torsionsfedern

Skizze doppeltgewundene Torsionsfedernd = Drahtstärke
Di = Innendurchmesser
Dd = Dorndurchmesser
L1 = Gesamtlänge
L2 = Länge des Steges (innen)
L3 = Maß Mitte Windung bis Steg außen
α n = Größter Drehwinkel
Mn = Größtes Drehmoment
α s = Winkel Schenkel-Steg
R = Hebelarm
Zur Berechnung der höchsten Federkraft muss das Größte Drehmoment durch die Länge des Hebelarmes R geteilt werden (FN = MN/R).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen